LIEBERLESEN

Unsere Lieblingsbücher im Juli

Liebevoll und lehrreich. Bei Linnéas Entdeckungstour in Paris auf den Spuren von Claude Monet nimmt man so viel mit – nicht nur als Kind, sondern auch als Erwachsener. Spannende Infos aus dem Leben des Künstlers, seine wichtigsten Werke, die Technik dahinter und ihre Entstehung. Außerdem weckt das Buch die Neugier auf Monets Garten. Wir wollen nun unbedingt hin!

Linnéa macht zusammen mit dem pensionierten Gärtner Blümle eine lang ersehnte Reise nach Paris – um dort Monets Haus und seinen Garten zu besichtigen, über den sie bereits so viel gelesen hat. Sie besucht das Monet Museum und lernt sogar einen seiner Vorfahren kennen.

Eine wunderschön illustrierte Geschichte über eine Reise, die man gleich auch machen möchte. Sie erklärt Impressionismus ohne Fachsimpeleien. Der Große ist seitdem selbsternannter Kunstexperte und völlig begeistert. Ab 5 Jahren geeignet.

Eine niedliche Geschichte über eisernen Willen und Team-Arbeit. Sie zeigt, dass man manchmal über sich hinaus wachsen und ungewöhnliche Wege einschlagen muss, um an sein Ziel zu kommen.

Im Ahornwald empfängt Fliegenpilz Henri einen Notruf über seine Wurzeln: Jonathan, ein Baum in der Stadt, soll für den Bau eines Einkaufszentrums gefällt werden. Da trainiert Henri kurzerhand seine Wurzeln – bis sie stark genug sind, um ihn wie Beine zu tragen. Er zieht los, um Jonathan zu retten – und wird mit Stadtmädchen Nina zum Naturschützer.

Eine spektakuläre Baumrettungsaktion, die Kindern das Thema Naturschutz näher bringt. Zum Vor- oder Selberlesen, ab etwa 5 Jahren geeignet.

Für Fans der Berner-Wimmelbücher ein absolutes Muss. Denn auch dieses Buch erzählt eine (Hut-)Geschichte – ganz ohne Worte. Es scheint, als hätte die Autorin etwas für Hüte übrig…

Der Wind pustet einem Mann hier den Hut vom Kopf – und dieser erlebt richtig was: Von Begegnungen mit Enten, Hunden und Affen über Aufeinandertreffen mit Ziegen und einem Schneemann. Bis er schließlich wieder bei seinem ursprünglichen Besitzer landet.

Liebevoll illustriertes Buch über einen Hut auf Wanderschaft. Es ist spannend zu lesen und darüber zu erzählen, wo er hinfliegt – für Kinder ab anderthalb Jahren, genau wie für Ältere. Der Große schaut gerne noch mit hinein.

Affiliatelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Ihr über diesen Link einkauft, bekomme ich eine kleine Provision. So unterstützt Ihr meinen Blog. Für Euch ändert sich der Preis dadurch aber nicht. 

Hier kannst Du mir folgen und den Artikel teilen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.